4. Sommerschule 2015 “Advanced Microsystems Technologies for Sensor Applications”

vom 12. bis zum 29. July 2015 veranstaltete der Nanotechnologieverbund in Porto Alegre in Brasilien eine Sommerschule zum Thema “Advanced Microystems Technologies for Sensor Applications”. Die Sommerschule wird vom Deutschen Akademischen Auslandsdienst finanziell unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter: Sommerschule 2015

NRW Nano-Konferenz

Präsentation des Nanotechnologie-Verbundes NRW auf der 6. NRW Nano-Konferenz

Im Dezember 2014 fand die Nanotechnologie-Konferenz in den Dortmunder Messehallen statt. Der Nanotechnologie-Verbund war mit einem Vortrag von Herrn Prof. Dr.-Ing. Ulrich Hilleringmann, Universität Paderborn zum Thema “Flexible Elektronik auf Folien mit ZnO Nanopartikeln” und einem Vortrag von Herrn Dr.-Ing. Klaus Kallis, Technische Universität Dortmund mit dem Thema “Intelligente Mikro- und Nanosysteme – wenn Visionen zur Realität werden” vertreten.

Weitere Informationen finden sie unter: WS_ISuNS-rg

Workshop

Workshop Ionenstrahlen & Nanostrukturen

20.-22. Juli 2014 in Paderborn

Das jährliche nationale Treffen der deutschen Ionenstrahl-Physiker und -Materialwissen-schaftler wurde in 2014 an der Universität Paderborn organisiert.
Es dient dem fachlichen Austausch aller Wissenschaftler, die Ionenstrahlen mit Energien von eV bis GeV einsetzen, um Materialiern zu modifizieren, zu snythetisieren oder zu analysieren.
Sowohl die Grundlagen der Ionen-Festkörper-Wechselwirkung als auch die Anwendung in Forschung, Technologie und Medizin wurden behandelt. Neue Möglichkeiten, die sich durch die Nutzung stark fokussierter Strahlen ergeben, sowie die Herstellung und Modifikation von Nanostrukturen standen dieses Mal im Vordergrund.
Der Workshop wurde ergänzt durch eine kleine Firmenausstellung.

3. Sommerschule 2013 “Advanced Microsystems Technologies for Sensor Applications”

vom 17. Juli bis zum 02. August 2013 veranstaltete der Nanotechnologieverbund erneut eine Sommerschule zum Thema “Advanced Microsystems Technologies for Sensor Applications” in Brasilien. Veranstaltungsort war diesmal Natal. Die Sommerschule wird vom Deutschen Akademischen Auslandsdienst finanziell unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://nanotech-nrw.de/?attachment_id=277

10. MST-Regionalkonferenz

Vom 25.-26. Juni 2013 fand die 10. MST-Regionalkonferenz im Signal Iduna Park in Dortmund statt. Sie hat sich in den vergangenen Jahren als Plattform für Hersteller und Anwender neuer Technologien etabliert. Der Nanotechnologieverbund war mit einem Vortrag von Herrn Dr.-Ing. Klaus Kallis zum Thema “Moore than Moore – Das Potential der Planartechnologie im 21. Jahrhundert” vertreten.

Weitere Informationen finden sich unter:
http://www.mikrotechnik-dortmund.de/de/regionalkonferenz/

 

2. Sommerschule 2011 “Advanced Microsystems Technologies for Sensor Applications”

vom 17. bis zum 31. Juli 2011 veranstaltete der Nanotechnologieverbund in Porto Allegre in Brasilien eine vom Deutschen Akademischen Auslandsdienst finanziell unterstütze Sommerschule zum Thema “Advanced Microsystems Technologies for Sensor Applications”

Weitere Informationen finden Sie unter: http://wihmo.de/nanotech/?attachment_id=278

Workshop on

“Reliability and Resilience of Advanced Electronics and Nano-Devices”
27.08.2009 in Dortmund
Registration: by e-mail schleghuber@sensorik.upb.de (Conference Fee: 40,– € incl. Lunch, Coffee and Tea)

Speakers: M. Berekovic, J. Knoch, C. Pacha, G. I. Wirth, …
startbild
Wissenschaftler aus nordrhein-westfälischen Universitäten (Bochum, Dortmund, Hagen, Münster, Paderborn und Wuppertal) kooperieren seit 2001:
Gemeinsam entwickeln und nutzen sie Werkzeuge, Verfahren und Produkte der Nanotechnologie. Dazu wurde am 14. März 2001 in Hagen ein gemeinnütziger Verein “Nanotechnologie-Verbund NRW” gegründet. Der Erfahrungsschatz der einzelnen Lehrstühle und deren Laboreinrichtungen werden zusammen genutzt, um die Nano-Forschung in der Wissenschaftslandschaft NRW zu stärken.